Sie sind hier: AMG » Das AMG » Aktionen

Aktionen

Französisch-Austausch in Roubaix

Vom 13. bis 17. Mai 2019 stand für die Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klasse des AMG der Rückbesuch des Schüleraustauschs nach Roubaix an.  Wir wollten unsere Französisch-Kenntnisse nun auch in Frankreich verbessern. Geplant war die Erkundung von Roubaix und Umgebung.
Am Montag, den 13.05. ging es in Witten um 8 Uhr mit dem Bus los. Da Roubaix im Nordosten von Frankreich liegt, sind wir nach ca. 5,5 Stunden angekommen. Nach der Ankunft an unserer Austauschschule, dem Collège Baudelaire, haben wir nach einigen Begrüßungsspielen eine  ausgiebige Schulführung bekommen. Der Nachmittag stand für alle frei zur Verfügung und wir konnten unsere Gastfamilien und unsere Unterkünfte kennenlernen.
Am nächsten Tag sind wir zusammen vom Collège zum "Musée de la Piscine" gelaufen und haben es besichtigt. Es handelt sich um das erste Schwimmbad von Roubaix, das im Art Déco-Stil erbaut wurde.  Anschließend haben wir in Vierer- Gruppen, zusammen mit den jeweiligen Austauschschülern, eine Stadtrallye durch Roubaix  gemacht. Am Nachmittag ging es dann mit der Tram nach Lille. Dort hat uns eine Stadtführerin die Sehenswürdigkeiten gezeigt und anschließend konnten wir die Stadt in Kleingruppen selbst erkunden.
Am Mittwochmorgen haben wir einen Ausflug mit der Tram zur Villa Cavrois in Croix unternommen. Dort haben wir eine Führung in französischer Sprache gemacht und gelernt, dass die Villa 1932 vom französischen Architekten Robert Mallet-Stevens für Paul Cavrois, einem Industriellen aus Roubaix, der in der Textilindustrie tätig war, erbaut wurde.  Im Anschluss sind wir zu Fuß zurück nach Roubaix gegangen.
Am Donnerstag erlebten wir dann für zwei Stunden den französischen Unterricht. In kleineren Gruppen haben wir mit unserem jeweiligen Austauschschüler verschiedene Fächer besucht. Mittags durften wir alle zusammen in der Schulkantine essen. Wir waren vom französischen Essen, das von mehreren Köchen zubereit wurde, und vom Aufbau der Kantine, die sich deutlich vom Mart-Rock-Café unterscheidet, sehr begeistert. Nach der großen Pause auf dem Schulhof sind wir mit der Métro zum Koezio Indoor Adventure Park gefahren. Dort mussten wir in Gruppen Quizfragen beantworten, Parcours bewältigen, durch einen Hochseilgarten klettern und dabei unsere Teamzusammenarbeit unter Beweis stellen.
Am frühen Freitagmorgen verabschiedeten wir uns von unseren Austauschschülern und den Gastfamilien  und bedankten uns für diese schöne, erlebnisreiche Woche in Roubaix. Um 7.30 Uhr startete dann die Rückfahrt mit dem Bus nach Witten, wo wir schließlich gegen 13 Uhr angekommen sind.
Wir sind uns alle einig, dass es ein toller Schüleraustausch war!
(Tim Schwartz, 7a)