Sie sind hier: AMG » Das AMG » Aktionen

Aktionen

Sprachenfahrt nach Belgien der Französischkurse Klasse 7

Bei unserem Ausflug nach Lüttich mit dem Französischkurs der 7. Klassen hatten wir eine Menge Spaß. Als erstes mussten wir bei starker Hitze mit dem Bus nach Lüttich fahren. Zum Glück gab es eine Klimaanlage und man konnte sich gut unterhalten.
Nachdem wir angekommen waren, mussten wir die Lütticher Treppe hinauf laufen. Obwohl die Aussicht sehr schön war, war es doch sehr anstrengend.
Als wir endlich oben ankamen, bekamen wir einen Stadtplan und einen Zettel für eine Rallye. Auf dem Zettel waren Aufgaben auf Französisch, die wir in 2 Stunden bearbeiten mussten, geschrieben. Wir mussten uns in Gruppen mit mindestens 3 Personen zusammen finden. Dann sollten wir auf eigenen Fuß losziehen. Da es in Lüttich sehr heiß war, fiel uns alles etwas schwerer. Wir hatten uns sehr gefreut, als wir die Aufgabe hatten, Preise von einer Metzgerei aufzuschreiben, da sie sehr kühl war. Um 13 Uhr haben wir uns an einer Bushaltestelle im Zentrum von Lüttich getroffen. Dort mussten wir dann unsere Zettel abgeben. Damit war die Rallye beendet. Ab dann durften wir in unseren Gruppen alleine losziehen und machen was wir wollten. Die meisten sind essen und einkaufen gegangen. Um 16:30 haben wir uns wieder an der Bushaltestelle getroffen. Und um 16:45 kam der Bus. Im Bus haben die Lehrer unsere Aufgaben von der Rallye ausgewertet. Auf dem dritten Platz war die Gruppe von Marllene, Lillith, Elif und Athir. Den Platz zwei belegte die Gruppe von: Simon, Justus, Jonas und Lennart. Und die Gewinner auf dem ersten Platz waren: Fynn, Faten und Luisa. Als Preis durften sich alle Gruppen etwas aus einer Tüte mit Kleinigkeiten wie z. B. Stifte aussuchen. Um 18:45 Uhr kamen wir wieder an der Schulbushaltestelle Oberstraße an, wo wir den Ausflug beendeten.
(Von: Saphira Schäfer, Fynn Hein und Lukas Samuel Harbecke, 7a)