Sie sind hier: AMG » Das AMG » Aktuelles

Aktuelles

Distanzunterricht

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler!

Wir wünschen Ihnen und euch ein gutes und gesundes neues Jahr.

Nach der heutigen Schulmail und einer ausführlichen Videokonferenz mit anderen Gymnasien können wir nun folgende Infos weitergeben:

 

1 - Ablauf Distanzunterricht im Januar

Der Unterricht findet ab dem 11.01.21 bis zum  31.01.21 in Distanzform statt. Es gelten die bereits bestehenden Möglichkeiten zur Durchführung. Leistungen sind nach den Kriterien für das Distanzlernen voll bewertbar. Die Kriterien zur Leistungsbewertung und zur Durchführung des Distanzunterrichts wurden auf der HP und in der Schul.cloud veröffentlicht.  
Natürlich kann der Distanzunterricht nicht immer zeitlich analog zum realen Stundenplan erteilt werden. Die Lehrerinnen und Lehrer teilen ihren Lerngruppen mit zeitlichem Vorlauf mit, wann zum Beispiel eine Videokonferenz durchgeführt wird oder wann der Unterricht zur normalen Unterrichtszeit stattfindet.

2 – Klausuren / Klassenarbeiten

Die Schulmail stellt ganz klar, dass in den Klassen 5 bis EF keine Klassenarbeiten und Klausuren im Januar geschrieben werden, „da der Unterricht im ersten Schulhalbjahr eine ausreichende Basis für die Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis geschaffen hat. Ausnahmen hiervon gelten für in diesem Halbjahr noch zwingend zu schreibende Klausuren und durchzuführende Prüfungen für die Jahrgangsstufe Q1 und Q2.“

Das bedeutet, dass die Klausuren und mündlichen Prüfungen der Q1 und Q2 durchgeführt werden.

Uns ist bewusst, dass es in Einzelfällen in der EF, eventuell aber auch in Klasse 9 Probleme geben kann, weil nur eine Klausur oder Arbeit geschrieben wurde bzw. in Fächern, in denen nur eine Klausur geschrieben wird, diese noch nicht erbracht wurde. Hier haben wir uns geeinigt, dass die Fachlehrer/-innen einen alternativen Leistungsnachweis als Beitrag zur SoMi-Note einfordern können, der dann im Distanzlernen erbracht wird.

Klassenarbeiten und Klausuren im Original werden erst zurückgegeben, wenn die Schülerinnen und Schüler offiziell wieder im Präsenzunterricht sind.

Die Noten zum Ende des Halbjahres werden über die Schulcloud mitgeteilt.

Es ist nicht vorgesehen, dass Schülerinnen und Schüler zum Abholen von Klausuren o.ä. in die Schule kommen (Ausnahmen werden für die Q2 bezüglich der Zeugnisse noch bekannt gegeben).

 

 

3 - Notbetreuung

Die Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder soweit wie möglich zuhause zu betreuen. Sollten dennoch einzelne Eltern ein Betreuungsangebot in Anspruch nehmen wollen/müssen, müssen sie sich zeitnah melden.

Wenn Sie ein Kind in der Klasse 5  oder 6 haben und dringenden Betreuungsbedarf haben, melden Sie sich bitte bis morgen, Freitag, den 8.1.21, 12 Uhr bei den KlassenlehrerInnen.

5 - Pädagogische Tage/bewegliche Ferientage über Rosenmontag:

Im Moment planen wir, auch wegen externer Referenten, die Fortbildungstage an den geplanten Terminen durchzuführen.

Im Gespräch ist auch, die beweglichen Ferientage, bei uns Rosenmontag und Veilchendienstag, zugunsten des Präsenzunterrichts entfallen zu lassen. Auch hierzu erwarten wir noch weitere Informationen der Landesregierung und ggf. eine Entscheidung der Schulkonferenz.

 

Wir werden Sie und euch auf dem Laufenden halten.

 

Viele Grüße

Rut Fröhlings und Johannes Rienäcker

eit G